Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer WM-Qualifikationsgegner Portugal gewinnt ein Vorbereitungsspiel gegen Zypern 4:0.

Portugal bekundete in seinem Test für das nächste WM-Qualifikationsspiel in der Schweizer Gruppe am 9. Juni auswärts in Lettland keine Schwierigkeiten. Ohne die im Champions-League-Final engagierten Cristiano Ronaldo, Pepe und Fabio Coentrão gewann der Europameister gegen Zypern in Estoril 4:0. Der zur Pause ausgewechselte Doppeltorschütze João Moutinho brachte den Gastgeber schon in der 2. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten Pizzi (63. Minute) und André Silva (70.).

Das Team von Fernando Santos belegt in der Gruppe B der WM-Qualifikation nach fünf Spielen den 2. Platz hinter der Schweiz. Am 10. Oktober kommt es in Portugal wohl zum Showdown um den Gruppensieg. Das erste Duell hat die Schweiz im vergangenen September zu Hause 2:0 gewonnen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS