Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Vier Tote bei Brand von Wohnhaus in Rupperswil AG

In einem Wohnhaus in Rupperswil AG sind am Montag vier Personen tot aufgefunden worden. Im Haus war ein Brand ausgebrochen. Ob die Personen beim Brand um Leben kamen oder Opfer eines Gewaltverbrechens wurden, ist unklar. Die Polizei schliesst ein Verbrechen nicht aus.

Die Identität der vier Todesopfer stehe noch nicht fest, sagte Polizeisprecher Bernhard Graser auf Anfrage. Auf die Toten stiessen die Feuerwehr und die Polizei nach einer Brandmeldung.

Diese war um 11.20 Uhr eingegangen. Die Feuerwehrleute drangen mit Atemschutztrupps ins Zweifamilienhaus ein. Als diese das stark verrauchte Haus durchsuchten, stiessen sie auf die toten Personen.

Die Feuerwehr konnte den Brand anschliessend unter Kontrolle bringen und löschen. Spezialisten der Polizei, Rechtsmediziner und Vertreter der Staatsanwaltschaft ermitteln vor Ort auf Hochtouren. Auch ein Verbrechen wird nicht ausgeschlossen.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.