Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Genfer Polizeiwagen ist am frühen Sonntagmorgen mit einem anderen Auto frontal zusammengestossen. Vier Personen wurden verletzt. Das Polizeiauto war mit Blaulicht unterwegs, um eine andere Patrouille bei der Verfolgung eines Autos zu unterstützen.

Bei der Kollision um vier Uhr in der Früh wurde ein Polizist schwer an der Hüften verletzt, wie die Kantonspolizei mitteilte. Ebenfalls Verletzungen erlitten ein zweiter Polizist und der Lenker des anderen Autos sowie dessen Mitfahrer. Alle mussten ins Spital gebracht werden, befinden sich aber nicht in Lebensgefahr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS