Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kaltbrunn SG - Dieser Geburtstag wird der Familie noch lange in Erinnerung bleiben: Das Geburtstagskind - es wurde gerade vier Jahre alt - fuhr am Montagmittag in Kaltbrunn SG mit dem Auto seines Vaters 200 Meter, bevor es in einen Baum knallte. Der Knabe blieb unverletzt.
Laut Polizeiangaben nahm der Vierjährige den Autoschlüssel, der in der Wohnung lag, und setzte sich unbemerkt ans Steuer. Er startete den Motor und fuhr mit dem Wagen eine Strasse entlang, überquerte ein Trottoir und prallte schliesslich gegen einen Baum.
Passanten brachten den minderjährigen Chauffeur nach Hause. Die Polizei rätselt noch immer darüber, wie der Vierjährige das handgeschaltete Fahrzeug manövrierte. Es sei unmöglich, mit einer Körpergrösse von 107 Zentimetern gleichzeitig die Fusspedale zu drücken und über die Frontscheibe auf die Strasse zu sehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS