Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Viktoria Asarenka hat nach der Geburt ihres Sohnes ihr Comeback angekündigt. Asarenka möchte im Vorfeld des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon auf die Tour zurückkehren.

Rund ein halbes Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Leo ist die 27-jährige Weissrussin offenbar bereit für ihre Rückkehr. Wie die ehemalige Weltranglistenerste bekannt gab, möchte sie bereits bei einem Rasenturnier im Juni im Vorfeld des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon (3. bis 16. Juli) auf die WTA-Tour zurückkehren.

"Ich habe gute Fortschritte im Training gemacht und fühle mich bereit für den Wettkampf", betonte Asarenka, die seit Juli 2016 kein Match mehr bestritten hat. In der Weltrangliste ist die zweifache Australian-Open-Siegerin und US-Open-Finalistin (jeweils 2012 und 2013) nur noch auf dem 972. Platz zu finden und damit auf Wildcards der Veranstalter angewiesen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS