Alle News in Kürze

Eine Vinyl-Platte wird in einer tschechischen Fabrik auf ihre Qualität geprüft. Schallplatten erfreuen sich in Grossbritannien wieder erstaunlicher Beliebtheit. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/FILIP SINGER

(sda-ats)

Schallplatten sind in Grossbritannien weiter auf dem Vormarsch: Die Vinyl-Verkäufe sind auf den höchsten Stand seit 1991 gestiegen, wie der Verband der britischen Musikindustrie (BPI) am Dienstag mitteilte.

Der Absatz erhöhte sich im vergangenen Jahr um satte 53 Prozent auf mehr als 3,2 Millionen Schallplatten. Die Nachfrage nach Schallplatten in Grossbritannien stieg in den vergangenen neun Jahren kontinuierlich an. Sie haben nun einen Anteil von fünf Prozent an den insgesamt verkauften Alben.

Der erfolgreichste Künstler in dem Segment war 2016 der vor knapp einem Jahr verstorbene Sänger David Bowie. Fünf seiner Alben zählten zu den 30 meistverkauften Schallplatten in Grossbritannien. Seine letzte Platte "Blackstar" landete auf dem Spitzenplatz.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze