Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für Stefanie Vögele (WTA 196) geht eine lange Durststrecke zu Ende. Sie steht am WTA-Turnier im usbekischen Taschkent in den Achtelfinals.

Die 27-jährige Aargauerin bezwang in der ersten Runde die in der Weltrangliste um 23 Plätze besser klassierte Einheimische Sabina Scharipowa 6:1, 6:3. Zuvor hatte Vögele auf der WTA-Tour in diesem Jahr einzig bei den Australian Open in Melbourne einen Sieg gelandet. Von Ende Januar bis Anfang August fiel sie wegen einer Verletzung aus.

Auf Scharipowa war sie in Taschkent bereits im vergangenen Jahr zum Auftakt getroffen, damals siegte sie in drei Sätzen. Im Achtelfinal trifft Vögele auf die als Nummer 5 gesetzte Tschechin Marketa Vondrousova (WTA 63), gegen die sie noch nie gespielt hat.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS