Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die italienische Schauspielerin Monica Bellucci hat gemäss Medienberichten gleich über drei ihrer künftigen Projekte Auskunft erteilt. In dem Streifen "Die Epoche der Nashörner" des Regisseurs Bahman Ghobadi übernimmt sie demnach die Rolle einer Iranerin.

"Der Film spielt vor und nach der Revolution im Iran. Es handelt sich um einen politischen Film, aber vor allem um eine grosse Liebesgeschichte", sagte Bellucci laut italienischen Medien.

Im Januar will sie mit ihrem Mann, dem französischen Schauspieler Vincent Cassel, drehen: "In dem Film geht es um die Beziehung zwischen zwei erwachsenen Menschen mit all den Schwierigkeiten, die damit verbunden sind", erklärte die 46-Jährige.

Eine indische Produktion will der Italienerin zudem die Rolle der Politikerin Sonia Gandhi anvertrauen: "Man hat mir aber noch nicht das Drehbuch zukommen lassen. Sonia Gandhi ist eine Frauenfigur von epochaler Bedeutung. Man muss einen Film drehen, der sie respektiert und auf ihrem Niveau ist. Wir werden sehen."

Die "Manuale d'amore 3", in dem Bellucci mit dem US-Star Robert De Niro auftritt, lief am Freitag in den italienischen Kinos an. Ein leidenschaftlicher Kuss zwischen den beiden Stars ist bereits im Vorfeld zum Youtube-Hit avanciert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS