Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

VW hat Investitionen von etwa einer Milliarde Dollar in sein Werk Puebla in Mexiko angekündigt. Der Autokonzern gab das Vorhaben am Montag bekannt. Mit dem Geld soll die Produktion des Modells Tiguan ausgebaut werden. Die Investition werde etwa 1900 neue Stellen schaffen.

Die VW-Tochter Audi hatte Ende Dezember angekündigt, mehr als eine Milliarde Euro in neue Werke in Mexiko und Brasilien zu stecken. Allein in Mexiko solle es in diesem Jahr 850 Neueinstellungen geben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS