Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Brigerbad VS - Pro Sekunde fliessen 50 Liter 37 Grad warmes Wasser aus zwei neu entdeckten Thermalquellen in Brigerbad VS. Sie sollen es bis in zwei, drei Jahren erlauben, das Thermalbad das ganze Jahr über offen zu halten, statt wie heute von Mai bis Oktober.
Das Wasser stammt aus Bohrungen, welche die Gesellschaft Thermalbad Brigerbad veranlasst hatte. Das vorrangige Ziel war, die Versorgung mit Thermalwasser langfristig sicherzustellen, wie Baddirektor Paul Schnidrig gegenüber der Nachrichtenagentur SDA sagte.
Dieses Ziel wurde erreicht und bei weitem übertroffen. Die beiden neu entdeckten Quellen spenden nämlich so reichlich Wasser, dass die bisherige Infrastruktur ausgebaut werden soll.
Bisher sind das Innenbecken und die fünf Aussenbecken jeweils vom 1. Mai bis zum 31. Oktober geöffnet. Die neuen Quellen sollen die ganzjährige Öffnung erlauben. Dazu braucht es aber mehr Platz. Gedacht wird auch an den Bau von zusätzlichen Unterkünften.
Definitive Entscheide will der Verwaltungsrat im August treffen. Schnidrig rechnet mit einer Ausschreibung des Projekts im Herbst. Die Kosten könnten bis zu 60 Millionen Franken betragen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS