Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Webmailzugang der Swisscom ist am Donnerstag von einer Störung betroffen gewesen. Kunden konnten vorübergehend nicht mehr auf bluewin.ch einloggen. Die Panne war nach gut fünf Stunden behoben und der E-Mail-Zugriff stand wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Die Störung war am Donnerstagmorgen um etwa 8 Uhr aufgetreten, wie eine Swisscom-Sprecherin auf Anfrage zu einer Meldung des Lokalsenders Radio Zürisee sagte. Wieviele E-Mail-Konten von der schweizweiten Störung betroffen waren, blieb unbekannt. Es sei aber nur ein Teil der Kunden gewesen.

Kurz nach 13 Uhr gaben die Swisscom-Techniker Entwarnung. Die Kunden wurden per SMS informiert, dass die Spezialisten eine Lösung gefunden hätten und der E-Mail-Zugriff wieder vollumfänglich zur Verfügung stehe. Die Swisscom-Techniker beobachteten die Situation vorerst noch weiter. Die genaue Ursache der Störung war nicht bekannt.

Bereits vor gut zwei Wochen war Swisscom von einer Internetpanne betroffen. Dabei waren während Stunden die Büros von zahlreichen Grosskunden wie Medien, Banken oder Speditionsfirmen vom Internet abgeschnitten. Ursache war damals ein Softwareproblem.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS