Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der US-Geheimdienst CIA erhält erstmals eine Frau als Nummer zwei. Wie das Weisse Haus am Mittwoch bekanntgab, will US-Präsident Barack Obama die 43-jährige Avril Haines zur Vizechefin der Spionagebehörde machen.

Sie soll im August die Nachfolge von Michael Morell antreten, der nach 33 Jahren aus der CIA ausscheidet, um mehr Zeit für seine Familie zu haben.

Morell hatte im vergangenen November nach dem Rücktritt von CIA-Direktor David Petraeus wegen einer ausserehelichen Affäre vorübergehend die Leitung des Geheimdienstes übernommen. Im März war dann Obamas bisheriger Antiterror-Topberater John Brennan Nachfolger von Petraeus geworden.

Haines war in den vergangenen Jahren Rechtsberaterin des Nationalen Sicherheitsrates im Weissen Haus. Sie hat zwar keine direkte Geheimdiensterfahrung, aber kennt sich trotzdem gut mit den geheimen Programmen der US-Regierung aus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS