Alle News in Kürze

Sechs Minuten vor Schluss ist Sion plötzlich auf Rang 3, weil Lugano gegen Luzern verloren hat. Doch drei Minuten später macht Lucas Andersen mit dem 1:1 für GC die Hoffnungen der Walliser zunichte.

Lange Zeit deutete im Wallis nichts auf diese dramatische Schlussphase hin. Sion erspielte sich zwar einige wenige Möglichkeiten zur Führung, doch die Gäste standen diesem Ansinnen in nichts nach. Die Grasshoppers besassen gar die besseren Torchancen, aber auch sie waren zu wenig konzentriert am Werk.

Richtig Leben in die zerfahrene Partie kam erst durch einen aussergewöhnlichen Zwischenfall, der für einen 15-minütigen Spielunterbruch sorgte. Schiedsrichter Sébastien Pache verspürte in seinem letzten Super-League-Einsatz (!) nach rund einer Stunde heftige Krampfanfälle, musste lange gepflegt und schliesslich doch durch den vierten Offiziellen, Nikolai Jancevski, ersetzt werden.

Danach wurde es hektisch. Erst gerieten sich beinahe die beiden kompletten Teams wegen einem Foul in die Haare. Dann brachte Maceiras die Walliser in der 13. Minute der Nachspielzeit mit einem unhaltbar abgefälschten Weitschuss in Führung. Der Sieg schien in Griffweite und die rund drei Millionen Franken Startgeld für die Gruppenphase der Europa League ebenfalls.

Doch in der 16. Minute der Nachspielzeit bezwang Andersen Sion-Goalie Anton Mitrjuschikin mit einem verdeckten Hinterhaltschuss in die weite Ecke. Dem Sittener Schlussmann war bei diesem Gegentreffer die Sicht durch den im Abseits stehenden Grasshoppers-Stürmer Haris Tabakovic verdeckt, doch der Unparteiische sah in dieser Szene keine irreguläre Aktion.

Telegramm:

Sion - Grasshoppers 1:1 (0:0)

8000 Zuschauer. - SR Pache. - Tore: 103. Maceiras 1:0. 106. Andersen 1:1.

Sion: Mitrjuschkin; Maceiras, Ricardo, Ziegler, Lüchinger; Ndoye (63. Léo Itaperuna), Constant, Adão (97. Karlen); Akolo (85. Follonier), Carlitos; Konaté.

Grasshoppers: Vasic; Bergström, Vilotic, Zesiger, Antonov; Fazliu, Pickel; Lavanchy, Brahimi (53. Bajrami), Andersen; Munsy (66. Tabakovic).

Bemerkungen: Sion ohne Da Costa, Mveng (beide verletzt) und Bia (nicht im Aufgebot). Grasshoppers ohne Caio (gesperrt), Basic, Sigurjonsson (beide verletzt) und Dabbur (nicht im Aufgebot). Verwarnungen: 35 Fazliu (Foul), 56. Bergström (Unsportlichkeit). 67. Spielunterbruch für 15 Minuten wegen Pflege von Schiedsrichter Pache, der danach durch Jancevski ersetzt wird. 87. Pfostenschuss Lavanchy. Verwarnungen: 86. Follonier (Foul), 92. Lüchinger, Konaté und Pickel (alle wegen Unsportlichkeit), 101. Vasic (Unsportlichkeit).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze