Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Washington - Der verhinderte Flugzeugbomber von Detroit ist offenbar nicht der einzige, der auf ähnliche Attentate vorbereitet wurde. Wie Umar Farouk Abdulmutallab seinen Ermittlern gestand, seien noch 20 weitere Muslime im Jemen entsprechend trainiert worden.
Das berichtete der Sender CBS unter Berufung auf den britischen Geheimdienst.
Abdulmutallab war am Freitag erstmals einem Gericht in Detroit vorgeführt worden. Nach Verlesung der Anklage schwieg er, was vom Richter als Bekenntnis zur Unschuld interpretiert wurde.
Der Angeklagte hatte am ersten Weihnachtstag versucht, in einer aus Amsterdam kommenden Delta/Northwest-Maschine kurz vor der Landung in Detroit einen Sprengsatz zu zünden. Den Sprengstoff hatte er in seiner Unterwäsche an Bord geschmuggelt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS