Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Auftakt zur zweiten Saisonhälfte auf der Challenge-Tour-Saison gelingt dem Thurgauer Golfprofi Joel Girrbach sehr gut. Er wird in Pula auf Sardinien 21.

Mit Runden von 68 und 67 Schlägen auf dem Par-71-Platz zeigte der 24-Jährige vom Golfclub Lipperswil am Wochenende eine vorzügliche Leistung, mit der er das Gesamtergebnis an dem mit 300'000 Euro dotierten Turnier auf zehn Schläge unter Par drückte.

In der für den Aufstieg am Ende der Saison massgeblichen Challenge-Tour-Jahreswertung behält Girrbach die 28. Position bei, allerdings konnte er, was das Preisgeld betrifft, den Rückstand auf den 15. Platz verkürzen. Die besten 15 steigen für 2019 in die grosse Europa-Tour auf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS