Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ambri-Piotta muss für längere Zeit auf seinen kanadischen Spielmacher Cory Emmerton verzichten.

Der 29-Jährige zog sich am Dienstag im National-League-Spiel der Tessiner auswärts gegen Genève-Servette eine Schulterverletzung zu. Die Ärzte von Ambri-Piotta gehen davon aus, dass der Stürmer mindestens sechs Wochen fehlen wird. Der ehemalige NHL-Profi kam in 32 Partien dieser Saison auf 9 Tore und 10 Assists.

Zum sportlichen Tief kommt bei Ambri nun noch Verletzungspech hinzu: Zuletzt fehlten mit dem Italo-Kanadier Nick Plastino (Hirnerschütterung) und dem Tschechen Dominik Kubalik (Schulter) bereits zwei Ausländer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS