Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Captain Jack Sparrow und seine Männer haben in kürzester Zeit fette Beute gemacht. Das vierte Abenteuer der "Pirates of the Caribbean" mit dem Untertitel "On Stranger Tides" spielte in einer knappen Woche weltweit mehr als 400 Millionen Dollar ein.

Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Mittwoch berichtete, kassierte der Abenteuerfilm mit Johnny Depp, Penélope Cruz und Geoffrey Rush schneller als jeder andere Film in diesem Jahr Geld. Bis Dienstagabend (Ortszeit) verdiente der Streifen unter der Regie von Rob Marshall weltweit 415,2 Millionen Dollar.

Allein in Nordamerika spielte das 3D-Spektakel mehr als 100 Millionen Dollar ein, auch in China und Russland habe der Film bestens abgeschnitten, hiess es. Beim Kinostart in der Schweiz in der vorigen Woche eroberte der Disney-Film auf Anhieb in allen Landesteilen den Spitzenplatz der Filmcharts.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS