Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Die Schwyzerin Wendy Holdener belegt im Weltcup-Slalom in Maribor als beste Schweizerin Platz 10. Die Slowenin Tina Maze gewinnt in ihrer Heimat vor der Schwedin Frida Hansdotter.
Wendy Holdener klassierte sich zum dritten Mal im Slalom in den ersten zehn. Vor Weihnachten war sie in Are (Sd) ebenfalls Zehnte geworden, kurz vor dem Jahreswechsel hatte sie ihr persönliches Bestergebnis auf Rang 9 verbessert. Michelle Gisin sicherte sich mit Platz 21 zum zweiten Mal Weltcup-Punkte. Vor knapp zwei Wochen war das Talent aus Engelberg in Flachau Neunte geworden. Michelles ältere Schwester Dominique Gisin, die in ihrem dritten Weltcup-Slalom erstmals im zweiten Lauf dabei war, belegte Platz 30.
Tina Maze fuhr hoch überlegen zu ihrem siebenten Saisonsieg (und dem 18. insgesamt); in beiden Läufen stellte sie Bestzeit auf. Im Schlussklassement hatte sie 86 Hundertstel Vorsprung vor der Schwedin Frida Hansdotter. Die drittplatzierte Österreicherin Kathrin Zettel lag 1,13 Sekunden zurück. Tina Mazes zweiter Vollerfolg im Slalom nach jenem beim Finale im März 2011 in Lenzerheide kommt nicht überraschend. In diesem Winter war sie in dieser Sparte schon dreimal Dritte geworden. Frida Hansdotter belegte zum bereits sechsten Mal in einem Weltcup-Slalom Platz 2. Auf den ersten Sieg wartet die Skandinavierin weiterhin.
Nicht nach Wunsch lief es Mikaela Shiffrin. Die 17-jährige Amerikanerin, die in diesem Winter schon drei Slaloms gewonnen hat und die Disziplinen-Wertung anführt, musste sich mit Rang 8 bescheiden.
Maribor (Sln). Weltcup-Slalom der Frauen: 1. Tina Maze (Sln) 1:33,68. 2. Frida Hansdotter (Sd) 0,86 zurück. 3. Kathrin Zettel (Ö) 1,13. 4. Veronika Velez Zuzulova (Slk) 1,14. 5. Michaela Kirchgasser (Ö) 1,53. 6. Irene Curtoni (It) 1,62. 7. Nicole Hosp (Ö) 1,92. 8. Mikaela Shiffrin (USA) 1,93. 9. Nathalie Eklund (Sd) 2,09. 10. Wendy Holdener (Sz) 2,10. 11. Tanja Poutiainen (Fi) 2,18. 12. Christina Geiger (De) 2,21. 13. Laurie Mougel (Fr) 2,27. 14. Alexandra Daum (Ö) 2,35. 15. Bernadette Schild (Ö) 2,41. Ferner: 21. Michelle Gisin (Sz) 2,78. 30. Dominique Gisin (Sz) 4,13. - Ausgeschieden (im 1. Lauf): u.a. Maria Höfl-Riesch (De), Maria Pietilä-Holmner (Sd), Manuela Mölgg (It), Carmen Thalmann (Ö), Erin Mielzynski (Ka).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS