Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Anführer der grössten Splittergruppe der afghanischen Taliban, Mullah Mohammad Rassul, ist in Pakistan festgenommen worden. Das berichtet die pakistanische Tageszeitung "Express Tribune" am Dienstag unter Berufung auf zwei ranghohe Talibankommandanten.

Er sei vor Kämpfen mit der Hauptfraktion der Aufständischen unter Talibananführer Mullah Akhtar Mansur auf pakistanisches Gebiet geflohen. Seit der Machtübernahme Mansurs im Sommer gibt es blutige interne Auseinandersetzungen. Wann Rassul festgenommen wurde, hätten die Talibankommandant nicht gesagt, heisst es in dem Artikel.

Pakistan steht als Teil einer neuen Friedensallianz für Afghanistan unter Druck, die Taliban an den Verhandlungstisch zu bekommen. Das Land, dem vorgeworfen wird, die Aufständischen zu unterstützen, gilt als Schlüssel zu Gesprächen. Die Taliban lehnen die Initiative aber ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS