Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Keine gute Idee: Sprayereien im Parkhaus an der Parkstrasse in Baden AG. Diensthund "Lord" spürte einen Sprayer im Gebüsch auf.

Handout Aargauer Kantonspolizei

(sda-ats)

Der Diensthund "Lord" der Stadtpolizei Baden AG hat in der Nacht auf Mittwoch auf die Spur eines Sprayers geführt. Der 21-jährige Schweizer, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte, wurde vorläufig festgenommen.

Er soll gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei zusammen mit einem Kollegen im Parkhaus an der Parkstrasse eine Wand versprayt haben. Kurz vor 2 Uhr waren der Polizei die Schmierereien gemeldet worden.

Als die Badener Polizeipatrouille aufkreuzte, hatten sich die Vandalen bereits aus dem Staub gemacht. Dann kam Diensthund "Lord" zum Einsatz: "Er nahm die Spur der Sprayer zielstrebig auf", weiss die Polizei zu berichten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS