Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Wild-West-Szenen und zehn Tote bei Einsatz an Grenze zu USA

Bei einer Grossoperation an der Grenze zu den USA hat die mexikanische Polizei zehn Mitglieder einer kriminellen Bande getötet. Dabei spielten sich offensichtlich wilde Szenen ab.

So sei es zu mehreren Schusswechseln gekommen, die Kriminellen hätten Autos und Lastwagen gestohlen, um bei einer Verfolgungsjagd Sicherheitskräften den Weg zu versperren und mehrere Fahrzeuge gingen in Flammen auf, teilten die Behörden mit. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag in der Grenzstadt Reynosa im nordmexikanischen Bundesstaat Tamaulipas.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.