Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Formel-1-Team Williams ist offenbar doch bereit, Valtteri Bottas zu Mercedes ziehen zu lassen. Voraussetzung ist allerdings, gleichwertigen Ersatz zu erhalten.

"Williams hat eigene Ambitionen und wir müssen immer die besten Möglichkeiten zur Verbesserung sicherstellen", sagte Co-Teamchefin Claire Williams gegenüber der BBC und brachte gleichzeitig den zurückgetretenen Felipe Massa ins Spiel.

Mercedes sucht seit dem unerwarteten Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg einen zweiten Topfahrer für 2017. Der Finne Bottas gilt derzeit als der am heissesten umworbene Kandidat.

Ein Fahrerwechsel komme nur infrage, wenn Williams dadurch nicht geschwächt werde, betonte Williams gegenüber der BBC. "Sollten wir Valtteri also erlauben wegzugehen, dann nur, wenn es eine erfahrene und glaubwürdige Alternative wie zum Beispiel Felipe Massa gibt", sagte die Tochter des Team-Gründers Sir Frank Williams.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS