Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Winterthur hält sich in der Gruppe jener Teams, die in der Challenge League Leader Wohlen verfolgen. Winterthur siegte beim darbenden Rivalen Wil 3:0.

Die Vorentscheidung fiel Mitte der ersten Halbzeit, als Patrick Bengondo die Winterthurer mit zwei Toren innerhalb von sechs Minuten 2:0 voranbrachte. Für den Kameruner waren es die Saisontore Nummern 7 und 8. Kurz vor Schluss erhöhte Antonio Marchesano auf 3:0.

Im zweiten Spiel vom Samstag errang Schlusslicht Biel mit einem 1:0 gegen Aufsteiger Le Mont den zweiten Saisonsieg. Giuseppe Morello glückte der wichtige Treffer nach 87 Minuten. Biels Rückstand auf die Vorletzten Le Mont und Wil beträgt nun noch fünf Punkte.

Biel - Le Mont 1:0 (0:0). - 1500 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tor: 87. Morello 1:0. - Bemerkung: 67. Schuss von Morello an die Latte.

Wil - Winterthur 0:3 (0:2). - 1740 Zuschauer. - SR Staubli. - Tore: 24. Bengondo 0:1. 30. Bengondo 0:2. 87. Marchesano 0:3.

Rangliste: 1. Wohlen 14/30 (24:12). 2. Winterthur 15/27 (30:18). 3. Lugano 14/26 (20:12). 4. Servette 14/26 (17:15). 5. Lausanne-Sport 14/22 (18:14). 6. Schaffhausen 14/17 (25:27). 7. Chiasso 14/15 (9:18). 8. Wil 15/14 (21:30). 9. Le Mont 15/14 (12:21). 10. Biel 15/9 (13:22).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS