Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Christoph Sauser sichert sich in Montebelluna den dritten WM-Titel im Mountainbiken. Nach WM-Gold 2008 im Cross-Country triumphiert der Sigriswiler bereits zum zweiten Mal über die Marathondistanz.
Sauser verwies den Tschechen Jaroslav Kulhavy und den früheren Strassenprofi Mirko Celestino aus Italien auf die übrigen Podestplätze. Die Vorentscheidung fiel bei Rennhälfte (total 115,7 km). Sauser "sprengte" die Spitzengruppe mit 40 Fahrern. Es verblieben bis zu Kilometer 70 neun Fahrer in der Führungsgruppe. Sausers Tempodiktat vermochte aber schon bald einmal keiner mehr zu folgen. Nach 90 Kilometern liess Sauser, der zum zweiten Mal nach 2007 Marathon-Gold herausfuhr, auch seinen letzten Begleiter Kulhavy stehen. Im Ziel betrug der Vorsprung auf den Tschechen 3:10 Minuten.
Bei den Frauen holte Esther Süss aus Küttigen, die Vorjahressiegerin, immerhin noch Bronze.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS