Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Box-Weltverband WBA gibt grünes Licht für den WM-Kampf im Schwergewicht zwischen dem Briten Anthony Joshua und Wladimir Klitschko.

Im Duell Joshua gegen Klitschko, das im März oder April 2017 in England stattfinden wird, geht es um drei Weltmeister-Gürtel: den Super-Titel der WBA und die Titel der IBF und des IBO.

Eine Hürde ist allerdings noch zu nehmen: Der IBF-Weltmeister Joshua muss vorher noch seinen Kampf am 10. Dezember gegen den Texaner Eric Molina. Joshua gilt jedoch als klarer Favorit.

Der Ukrainer Klitschko, der im kommenden März 41 Jahre alt wird, stand am 28. November 2015 letztmals im Ring. Damals verlor Klitschko seine Titel überraschend an Tyson Fury. Der vereinbarte Rückkampf platzte, weil der Brite wegen psychischer Probleme für längere Zeit pausieren wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS