Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Wolf hat am letzten Donnerstagmorgen in Sörenberg LU ein vier bis fünf Monate altes Schafslamm gerissen. Das Raubtier kehrte gleichentags zum Riss zurück und tappte dabei in eine Fotofalle.

Die Wildhüter sammelten am toten Schaf DNA-Proben. Mit diesen soll die Identität des Wolfes abgeklärt werden. Die Luzerner Behörden gehen gemäss einer Mitteilung vom Montag davon aus, dass es sich um denselben Wolf italienischer Abstammung handelt, der bereits am 1. April in Giswil OW ein Schaf riss.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS