Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der deutsche Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den diesjährigen "Europapreis für politische Kultur" erhalten. Der Preis ist mit 50'000 Euro dotiert.

Verliehen wurde er am Samstagabend in Ascona von der Hans Ringier Stiftung, wie diese in der Nacht auf Sonntag mitteilte.

Norbert Lammert, Präsident des deutschen Bundestages, hielt die Laudatio auf den 70-jährigen Schäuble. Kein zweiter deutscher Politiker nach dem 2. Weltkrieg habe so lange wie Schäuble, in so unterschiedlichen, herausragenden Ämtern in Parlament und Regierung, einen jeweils prägenden Einfluss auf wichtige Weichenstellungen der nationalen wie der europäischen Entwicklung gehabt, sagte Lammert.

Zudem habe kaum jemand für sein politisches Engagement einen höheren persönlichen Preis zahlen müssen, wird Lammert in der Mitteilung weiter zitiert.

Übergeben wurde der Preis am traditionellen "Dîner républicain" von Publizist Frank A. Meyer im Castello del Sole in Ascona. Daran teilgenommen haben unter anderen Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf, Bundesrat Alain Berset, die EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Mehrsprachigkeit und Jugend, Androulla Vassiliou, und der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Mit dem Preis ausgezeichnet wurden in früheren Jahren unter anderen der polnische Ministerpräsident Donald Tusk, der frühere deutsche Aussenminister Hans-Dietrich Genscher, der Philosoph Jürgen Habermas und der ehemalige serbische Staatspräsident Boris Tadi?.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS