Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Nacht auf Freitag Schweizer Zeit startet Tiger Woods zu seinem ersten offiziellen Turnier der US PGA Tour seit September 2015. Die Erwartungen sind hoch - auch bei den Konkurrenten.

Wer das mit 6,9 Millionen Dollar dotierte viertägige Turnier in Torrey Pines bei San Diego gewinnt, wird in dieser Woche weit weniger interessieren als das Abschneiden des strauchelnden Superstars Tiger Woods. Nach langen Monaten der Schmerzen und der Operationen fühlt sich der 42-jährige Amerikaner bereit, Golf auf gutem Niveau zu zeigen. Würde er sich nicht fit fühlen, würde er nicht antreten.

Die andern Profis sind so neugierig und gespannt wie die Fans und Woods selbst. Der frühere Weltranglisten-Erste Luke Donald aus England, 2004 Sieger des Omega European Masters in Crans-Montana, gibt zu bedenken, welche Strapazen Tiger Woods auf sich nehmen musste, um nach so langer Zeit wieder eine passable Form zu erlangen. Donald ist nur zwei Jahre jünger Woods. "In diesem Alter beginnt man zu merken, dass alles ein bisschen schwieriger und mühseliger wird", sagte Donald. "Man muss sich länger aufwärmen, denn der Körper bewegt sich nicht mehr so gut wie früher." Donald ist aber überzeugt, dass Woods alles wieder zurückgewinnen kann. "Er hat von früher derart viele wunderbare Erinnerungen. Ich glaube, dass ihm dies physisch wie auch mental helfen wird."

Auch der routinierte Australier Aaron Baddeley glaubt an Woods' aussergewöhnliche Fähigkeiten: "Wenn sein Körper wieder ganz gesund ist, wird Tiger wieder gewinnen. Ganz sicher."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS