Alle News in Kürze

Die Young Boys wenden den zweiten Rückschlag innert drei Tagen ab. Nach dem Cup-Out gegen Winterthur machen die Berner im Derby gegen Thun aus einem frühen 0:2 ein 3:2.

Thun führte im Stade de Suisse nach zehn Minuten durch Tore des Winterthurers Christian Fassnacht und von Dejan Sorgic mit 2:0. Beide Male gab die YB-Abwehr eine missliche Figur ab. Doch das Heimteam drehte das verrückte Kräftemessen mit dem Kantonsrivalen noch. Für das entscheidende 3:2 zeichnete Sekou Sanogo mit einem Kopfball nach Corner (79.) verantwortlich.

Lugano bestätigte seine gute Form auch gegen Lausanne. Durch das 2:1 gegen Lausanne-Sport holten die Tessiner die Punkte 8 bis 10 aus den letzten vier Spielen. Der Vorsprung auf Schlusslicht Vaduz wuchs auf zehn Punkte (eine Partie mehr gespielt). Das seit nunmehr 13 Partien sieglose Lausanne könnte am Sonntag die Rote Laterne fassen - wenn Vaduz gegen Basel gewinnen sollte.

Resultate und Rangliste:

Young Boys - Thun 3:2 (1:2). Lugano - Lausanne-Sport 2:1 (1:1).

Am Sonntag. 13.45 Uhr: Sion - St. Gallen. Vaduz - Basel. - 16.00 Uhr: Luzern - Grasshoppers.

Rangliste: 1. Basel 22/59. 2. Young Boys 23/45. 3. Sion 22/38. 4. Luzern 22/34. 5. Lugano 23/28. 6. St. Gallen 22/26. 7. Thun 23/23. 8. Grasshoppers 22/22. 9. Lausanne-Sport 23/19. 10. Vaduz 22/18.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze