Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zalando hat seinen Umsatz im letzten Jahr laut vorläufigen Zahlen um über einen Fünftel gesteigert.

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

(sda-ats)

Europas grösster Online-Modehändler Zalando will seine Geschäfte im laufenden Jahr weiter steigern. "Unser Fokus liegt nach wie vor auf starkem Wachstum und dem Ausbau unseres Marktanteils", sagte Geschäftsleitungsmitglied Rubin Ritter am Mittwoch.

Im vierten Quartal erhöhte die Berliner Firma vorläufigen Zahlen zufolge ihren Umsatz zwischen 21,2 und 23,2 Prozent auf maximal 1,345 Milliarden Euro.

Damit erzielte sie im wichtigen Weihnachtsquartal einen bereinigten Betriebsgewinn (Ebit) zwischen 107 und 120 Millionen Euro. Trotz eines schwierigen Oktobers sei der Endspurt stark gewesen, sagte Ritter.

Im Gesamtjahr kam Zalando bei einem Erlös von maximal 4,5 Milliarden Euro auf einen bereinigten Betriebsgewinn von höchstens 222 Millionen Euro. Details will der deutsche Konzern am 1. März bekanntgeben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS