Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der ZDF-Freitagskrimi "Ein Fall für zwei" kommt im Frühjahr 2014 wieder - aber in ganz neuem Gewand.

Ausser dem Titel erinnern nur der Drehort Frankfurt und das Duo Detektiv/Anwalt an die Serie mit Matula und Dr. Lessing, alles andere ist neu, wie ZDF-Fernsehspielchef Reinhold Elschot am Rande der Dreharbeiten in Frankfurt sagte. "Auch das Männerbild."

Im Mittelpunkt steht das "odd couple" aus dem Versicherungsanwalt Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) und dem Detektiv Leo Oswald (Wanja Mues). Die beiden einst unzertrennlichen und dann zerstrittenen Schulfreunde treffen sich nach 20 Jahren wieder, als beide mit Ende 30 in einer Art Midlife-Crisis stecken.

Die Begegnung hat Folgen: Benni zieht zu Leo auf einen alten Kahn am Mainufer, wendet sich dem Strafrecht zu und kämpft zusammen mit seinem alten Kumpel für Gerechtigkeit.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS