Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Zehntausende Demonstranten marschieren durch Tirana

Zehntausende Demonstranten haben am Freitag in der albanischen Hauptstadt Tirana den Rücktritt der Regierung von Ministerpräsident Sali Berisha gefordert. Die nach Angaben des Veranstalters rund 200'000 Teilnehmer warfen ihm und seinen Ministern Korruption und Wahlbetrug vor.

Ausserdem machten die Protestierenden die Regierung für den Tod von vier Demonstranten bei einer ähnlichen Kundgebung Ende Januar verantwortlich. Hunderte Polizisten waren zum Schutz von Regierungsgebäuden aufgeboten. Die Lage blieb zunächst friedlich.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.