Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Autolenker ist am Dienstag oberhalb von Grüsch GR mit einem entgegenkommenden Wagen kollidiert, von der Strasse abgekommen und in ein Einfamilienhaus gekracht. Der Mann hatte während der Fahrt Zigaretten aus der Hosentasche nehmen wollen und war abgelenkt.

Der Unfall ereignete sich auf der Bergstrasse zum Weiler Fanas, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach der Kollision mit dem anderen Auto stürzte der Unfallverursacher 15 Meter einen Steilhang hinunter auf das Haus zu. Nach dem Aufprall blieb der Wagen auf der Seite an der Hauswand liegen.

Der Lenker hatte Glück und blieb unverletzt ebenso wie der andere Fahrer. Am abgestürzten Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch der andere Personenwagen sowie das Haus wurden erheblich beschädigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS