Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich gegen die Grasshoppers ist der eindeutige Schlager der Schweizer Cup-Viertelfinals vom Mittwoch, 4. März.

Der Erstligist Münsingen erwischte das attraktivste Los: Serienmeister Basel wird im Aaretal die Aufwartung machen.

Zürich gegen die Grasshoppers - das ist einerseits das Duell der Cupsieger der letzten beiden Saisons. Sowohl GC (2013) als auch Zürich (2014) setzte sich im Final gegen Basel durch.

Im Cup hat aber auch das Zürcher Derby selbst Geschichte geschrieben. Zuletzt siegte GC im Halbfinal 2013 2:1 nach Verlängerung - dank einem Treffer von Izet Hajrovic nach 94 Minuten.

Zürich und GC lieferten sich im März 2004 auch die vielleicht verrückteste Cup-Partie. Der FCZ führte nach 83 Minuten 5:2, GC siegte nach Verlängerung 6:5.

Die übrigen Viertelfinals vom 4. März sind Sion gegen Aarau sowie Buochs - die Mannschaft aus der interregionalen 2. Liga hat bereits YB eliminiert - gegen St. Gallen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS