Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Zürcher Oberstaatsanwaltschaft prüft SD-Flugblatt auf Rassismus

Ein Kreuzworträtsel auf einem Flugblatt der Schweizer Demokraten beschäftigt jetzt die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich. Sie lässt intern prüfen, ob ein Anfangsverdacht auf einen Verstoss gegen das Antirassismus-Gesetz besteht.

Corinne Bouvard, Sprecherin der Oberstaatsanwaltschaft, bestätigte am Freitag eine Meldung von "20Minuten", wonach die Justiz sich nun mit dem Kreuzworträtsel befasse. Das Flugblatt zeigt auf der Vorderseite eine Frau in einer Burka und die SD-Losung "So nicht! national - umweltbewusst, sozial".

Die Rückseite ziert ein Kreuzworträtsel, in dem für die Lösung auch das Wort "Neger" nötig ist. Es ist das Lösungswort zur Aussage "Es ist auch für sie besser, auf ihrem Kontinent zu bleiben".

Das Lösungswort zur ersten Aussage "Der europäische Kontinent ist die Heimat der" lautet "Weissen". Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus hatte gefordert, die Justiz solle prüfen, ob mit dem Rätsel die Antirassismusnorm verletzt werde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.