Navigation

Zürich, Winterthur, Luzern und Biel bewilligen Plakat

Dieser Inhalt wurde am 08. Oktober 2009 - 09:31 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Die umstrittenen Plakate zur Anti-Minarett-Initiative werden in der Stadt Zürich nicht verboten. Der Stadtrat verurteilt aber Inhalt und Aussage des Plakates.
Den Aushang auf öffentlichem Grund lasse er "im Rahmen der Meinungsäusserungsfreiheit zu", wie er mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?