Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Zuglinie Olten-Luzern wegen Rauch in einer Lokomotive unterbrochen

Feuerwehreinsatz in Gleisnähe: Wegen einer rauchenden Cargo-Lok in Rothenburg war der Schienenverkehr auf der Linie Olten-Luzern am Freitag eingeschränkt. (Symbolbild)

KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA

(sda-ats)

Rauch in einer Cargo-Lokomotive hat am Freitag zu einer Bahnstörung im Feierabendverkehr geführt. Die Linie zwischen Olten und Luzern war nur beschränkt befahrbar.

Um 16.30 sei eine Meldung eingegangen, wonach sich bei einer Cargo-Lok in Rothenburg LU Rauch entwickelt habe, sagte eine Sprecherin der SBB auf Anfrage. Die Feuerwehr sei vor Ort. Die Störung dauerte rund eine Stunde. Betroffen waren ICN, Interregio und Regionalzüge, die S-Bahnen verkehrten jedoch.

Die Züge Basel - Chiasso fielen zwischen Olten und Luzern aus, die Züge Basel - Erstfeld ebenfalls. Reisende von Basel und Olten nach Arth-Goldau, Flüelen, Bellinzona, Lugano und Chiasso reisten via Zürich HB.

Die Regionalzüge Olten - Luzern fielen zwischen Sempach-Neuenkirch und Luzern aus. Reisende von Sursee nach Luzern reisten via S 1 Luzern - Baar.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.