Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Zurich Film Festival zeichnet einen weiteren Schauspieler aus: Der US-Amerikaner Harrison Ford erhält am 4. Oktober den Ehrenpreis Golden Eye for Lifetime Achievement. Der Schauspieler wird die Auszeichnung für sein Lebenswerk in Zürich selber entgegen nehmen.

"Harrison Ford hat eine der bemerkenswertesten Schauspielkarrieren der Kinogeschichte vorzuweisen", begründeten die Festival-Co-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri ihre Wahl in einem Communiqué vom Mittwoch.

Der 71-Jährige habe zwei Rollentypen kreiert, die zu filmischen Ikonen und damit genauso berühmt wie die Filme selber geworden seien. Gemeint sind damit Fords Verkörperung der Figur Han Solo in George Lucas' "Star Wars" sowie die Rolle des Abenteurers Indiana Jones.

Vor der Preisübergabe am 4. Oktober im Zürcher Kino Corso wird der erste Indiana-Jones-Film "Raiders of the Lost Ark" (Regie: Steven Spielberg) gezeigt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS