Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pierre Wauthier, der Finanzchef des Versicherungskonzerns Zurich, ist am Montagmorgen tot aufgefunden worden. Wie Zurich am Abend mitteilte, werden die Todesumstände von der Polizei untersucht.

Aus Rücksicht auf Wauthiers Angehörige würden keine weiteren Einzelheiten genannt, hiess es weiter. Verwaltungsrat, Konzernleitung und Mitarbeitende drückten der Familie ihr Beileid aus, sagte Konzernchef Martin Senn. Vibhu Sharma, bisher Finanzkontrolleur, übernimmt Wauthiers Funktion ad interim.

Wauthier stiess 1996 zu Zurich und wurde 2011 zum Finanzchef ernannt. Der französisch-britische Doppelbürger hatte Jahrgang 1960. Seine berufliche Karriere startete er 1982 bei KPMG, danach arbeitete er für das französische Aussenministerium. Die Finanzlaufbahn begann er bei der Bank J.P.Morgan in London.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS