Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Alexander Zverev verteidigt seinen Titel am ATP-500-Turnier von Washington erfolgreich. Im Final bezwingt er den 19-jährigen Australier Alex de Minaur in zwei Sätzen.

Beim 6:2, 6:4-Erfolg über den australischen Überraschungs-Finalisten De Minaur (ATP 72) bekundete Zverev keine Probleme. Nach 74 Minuten verwertete der topgesetzte Weltranglisten-Dritte seinen vierten Matchball.

Für den 21-jährigen Deutschen ist es bereits der neunte Turniersieg auf ATP-Stufe, der dritte in diesem Jahr nach München und Madrid. Teenager De Minaur muss sich dagegen noch gedulden. Nach Sydney im Januar verlor er auch seinen zweiten Final.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS