Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Aargauer Kantonspolizei hat am Sonntag auf der Autobahn A3 bei Frick zwei Autolenker bei einem Rennen erwischt. Die beiden Raser bretterten mit 197 Kilometern pro Stunde über die Autobahn, wie die Nachfahrmessung einer zivilen Polizeipatrouille ergab.

Beide Autolenker mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Es handelte sich um einen 35-jährigen Deutschen, der mit einem Ferrari unterwegs war und einen 40-jährigen Italiener, der einen Audi R8 fuhr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS