Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Schweizer NHL-Spieler brillieren in der Nacht auf Sonntag. Gemeinsam kommen sie auf zwei Tore und fünf Assists. Roman Josi wird zudem als bester Spieler der Nashville Predators ausgezeichnet.

Verteidiger Josi gab bei der 2:4-Niederlage der Predators in Vancouver zwei Assists und ist in dieser Saison inzwischen bei 49 Skorerpunkten angelangt. Nashville, das in den letzten 14 Partien immer mindestens einen Punkt geholt hatte, musste dieses Mal mit leeren Händen abreisen. Dafür sorgten auf Seiten Vancouvers ebenfalls Schweizer. Sven Bärtschi erzielte mit dem 1:0 in der 18. Minute sein 14. Saisontor. Yannick Weber gab den entscheidenden Pass zum 3:1 für Vancouver in der 31. Minute.

Im anderen "Schweizer Derby" des Abends setzte sich Nino Niederreiter mit den Minnesota Wild 4:1 bei den Montreal Canadiens und Sven Andrighetto durch. Auch Niederreiter schoss das erste Tor der Partie - sein 15. Treffer der Saison. Montreal gelang 81 Sekunden später nach einem Zuspiel von Andrighetto der einzige Treffer der Partie.

National Hockey League (NHL). Spiele aus der Nacht zum Sonntag mit Schweizer Beteiligung: Montreal Canadiens (mit Andrighetto/1 Assist) - Minnesota Wild (mit Niederreiter/ 1 Tor, 1 Assist) 1:4. Florida Panthers - Philadelphia Flyers (mit Streit) 5:4 n.P. Vancouver Canucks (mit Bärtschi/1 Tor, Sbisa und Weber/1 Assist) - Nashville Predators (mit Josi/2 Assists) 4:2.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS