Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bus in Neuseeland stürzt einen Abhang hinunter: Zwei Menschen sterben. (Symbolbild)

KEYSTONE/EPA VIETNAM NEWS AGENCY/STR

(sda-ats)

Zwei Menschen sind bei einem Busunglück in Neuseeland ums Leben gekommen. Eine vorerst unbekannte Zahl der insgesamt rund 45 Passagiere wurde bei dem Unfall in der Nähe von Gisborne auf der Nordinsel Neuseelands verletzt, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte.

Ihr Bus war am Samstagabend von der Strasse abgekommen und rund 100 Meter einen Abhang hinuntergestürzt. Die Mehrzahl der Passagiere waren Mitglieder eines Schulorchesters aus dem Inselstaat Tonga, die mit ihren Auftritten Gelder für ihre Schule sammelten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS