Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Panex VD - Bei der Kollision zweier Züge im waadtländischen Panex, nahe der Station von Plambuit, sind am späten Freitagnachmittag sechs Menschen verletzt worden. Eine betagte Frau musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden.
Das sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Waadt auf Anfrage. Die übrigen Opfer hätten nur leichte Verletzungen erlitten. Der Unfall hatte sich auf der Strecke Aigle-Sepey-Diablerets in steilem Gelände ereignet.
Die Hilfskräfte hätten darum einige Zeit gebraucht, um an Ort und Stelle zu gelangen, sagte der Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall kam, konnte er nicht sagen. Unklar ist auch noch, wie lange die Strecke geschlossen bleiben wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS