Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Zweiklassengesellschaft in der Swiss League verstärkt sich weiter: In der 23. Runde kommen die Top 4 Rapperswil-Jona, Langenthal, Olten und Ajoie allesamt zu Siegen.

Die Rapperswil-Jona Lakers reagierten auf die Niederlage in Langenthal mit einem souveränen 5:1-Sieg gegen Thurgau. Der Leader musste sich bis zur 28. Minute gedulden, ehe Corsin Casutt das Skore eröffnete. Sieben Minuten später - und nach drei Toren in 82 Sekunden - stand es 4:0.

Langenthal und Olten hielten den Rückstand bei acht Punkten. Die Oberaargauer bekundeten in Winterthur einige Mühe. Ab der 30. Minute und einem Tor von Brent Kelly führten sie 2:1, das entscheidende 3:1 durch Kim Karlsson folgte aber erst drei Minuten vor Schluss in Überzahl.

Früh alles klar machte Olten beim 5:1 gegen Visp . Bereits nach 18 Minuten führten die Solothurner 3:0 und gerieten nie in Schwierigkeiten. Erst 29 Sekunden vor Schluss vermieste Jules Sturny dem Olten-Goalie Matthias Mischler den Shutout.

La Chaux-de-Fonds kassierte im Jura-Derby in der Ajoie seine obligate Auswärts-Niederlage. Fern der Neuenburger Heimat verlor man im zwölften Spiel zum neunten Mal. Das entscheidende Tor schoss Konstantin Schmidt zehn Minuten vor dem Ende zum 2:1, Jonathan Hazen liess noch das 3:1 ins leere Gehäuse folgen.

Das Duell der beiden Nachwuchsteams gewann das Schlusslicht Biasca Ticino Rockets gegen die Zuger Academy 2:1.

Resultate: Olten - Visp 5:1 (3:0, 1:0, 1:1). Rapperswil-Jona Lakers - Thurgau 5:1 (0:0, 4:0, 1:1). Winterthur - Langenthal 1:3 (0:1, 1:1, 0:1). Biasca Ticino Rockets - EVZ Academy 2:1 (0:1, 2:0, 0:0). Ajoie - La Chaux-de-Fonds 3:1 (1:0, 0:1, 2:0).

Rangliste: 1. Rapperswil-Jona Lakers 23/56 (89:36). 2. Langenthal 23/48 (88:54). 3. Olten 23/48 (75:57). 4. Ajoie 23/39 (91:63). 5. Thurgau 23/35 (63:67). 6. Visp 23/34 (67:67). 7. La Chaux-de-Fonds 23/29 (70:81). 8. EVZ Academy 23/28 (72:89). 9. Winterthur 23/26 (66:90). 10. GCK Lions 22/23 (58:84). 11. Biasca Ticino Rockets 23/12 (39:90).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS