Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thabo Sefolosha verliert mit den Atlanta Hawks in der NBA zum zweiten Mal in Folge. Beim 92:95 in Washington gelingen dem Schweizer nur fünf Punkte.

Nach einem guten Saisonstart mit drei Siegen in Folge musste sich der Waadtländer mit seinem Team bei den bisher sieglosen Washington Wizards überraschend geschlagen geben. Mit fünf Punkten, drei Assists und zwei Rebounds blieb der 32-jährige Schweizer unter seinen üblichen Werten, wies aber immerhin als einer von nur drei Spielern seines Teams eine positive Plus-/Minus-Bilanz auf.

Sefolosha warf nach mehr als sieben Minuten die ersten Punkte für Atlanta, da stand es allerdings bereits 0:9. Näher als bis auf die drei Zähler Differenz am Ende kamen die Hawks danach nie. Für Washington war es im vierten Spiel der erste Sieg, für Atlanta im fünften die zweite Niederlage.

Die Los Angeles Lakers, die am Mittwoch bereits Atlanta bezwungen hatten, überraschten auch gegen die Golden State Warriors. Der Meisterschaftsfavorit erwischte beim 97:117 im kalifornischen Derby einen schwarzen Abend. Neuzugang Kevin Durant (27 Punkte) übertraf im 70. Spiel in Folge die 20-Punkte-Marke, doch der zweite grosse Star Stephen Curry (13 Punkte) blieb erstmals nach 157 Spielen ohne einen erfolgreichen Dreipunkte-Wurf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS