Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zug (awp) - Bei der Investmentgesellschaft Alpine Select AG ist der Nettoinventarwert im Geschäftsjahr 2009 unter Berücksichtigung der eigenen Aktienrückkäufe von 150,9 Mio CHF auf 162,4 Mio CHF gestiegen, ein Plus von 14,7%. Der Aktienkurs stieg im Jahresverlauf von 11,00 CHF auf 12,50 CHF, was einer Zunahme von 13,6% entspricht, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.
Unter dem laufenden Aktienrückkauf-Programm wurden der Gesellschaft bis Ende Februar 2010 total 390'396 Aktien oder 2,94% angedient. Alpine Select werde der ordentlichen Generalversammlung vom 29. April 2010 beantragen, das Aktienrückkauf-Programm solange weiterzuführen, bis 10% der ausstehenden Aktien angedient worden sind, jedoch längstens bis zur ordentlichen Generalversammlung 2011, hiess es.
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???