Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

INGOLSTADT (awp international) - Audi hat angesichts des ungebrochenen Auto-Booms im ersten Quartal seinen operativen Gewinn mehr als verdoppelt. Die Volkswagen-Tochter verdiente zwischen Januar und März rund 1,1 Milliarden Euro, wie aus den am Mittwoch in Wolfsburg vorgelegten VW-Zahlen hervorgeht. Damit trugen die Ingolstädter erneut den grössten Batzen zu den Gewinnen des Mutterkonzerns bei. Im ersten Viertel des vergangenen Jahres hatte Audi noch 478 Millionen Euro verbucht. Der Umsatz knackte in den ersten drei Monaten die 10-Milliarden-Marke und wuchs kräftig um gut 27 Prozent auf 10,5 Milliarden Euro. Die vollständigen Zahlen will Audi am kommenden Montag vorlegen./sbr/DP/ksb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???