Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Europas grösste Kupferhütte Aurubis bleibt trotz eines verhaltenen Starts für das Geschäftsjahr 2010/2011 optimistisch. Für das laufende Geschäftsjahr (Ende September) sei eine Fortführung der guten Rahmenbedingungen zu erwarten, teilte der MDax -Konzern am Mittwoch in Hamburg mit. Das operative Jahresergebnis werde über dem entsprechenden Vorjahresergebnis erwartet. Die belastenden Sondereffekte aus dem ersten Quartal dürften sich im Verlauf des Geschäftsjahres weitestgehend egalisieren.
Ende Januar hatte der Konzern die Anleger mit einem überraschenden operativen Verlust im ersten Quartal geschockt. Sonderlasten und ein Schaden im Werk Hamburg sorgten demnach für einen operativen Verlust vor Steuern (EBT) von 21 (Vorjahr +47) Millionen Euro. Insgesamt lag das EBT im Berichtszeitraum bei 135 (172) Millionen Euro. Der Umsatz kletterte insbesondere wegen rekordhoher Kupferpreise um 31 Prozent auf 2,732 Milliarden Euro. Der Gewinn ging unterdessen um ein Fünftel auf 97 Millionen Euro zurück./jha/zb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???