Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BRÜSSEL (awp international) - Der europäische Automarkt ist im Juni den dritten Monat in Folge geschrumpft. Die Pkw-Neuzulassungen seien um 6,9% auf 1.341.092 Stück gesunken, teilte der europäische Branchenverband ACEA am Donnerstag in Brüssel mit. Für die ersten sechs Monate 2010 ergab sich noch ein Plus von 0,2%. Gründe für die Rückgänge der vergangenen drei Monate seien das Auslaufen der staatlichen Abwrackprämien und die weiter wirtschaftlich herausfordernde Situation.
Am heftigsten fiel das Minus im Juni mit 40,6% in der Slowakei aus. Darauf folgen Deutschland (32,3%), Italien (-19,1%) und Frankreich (-1,3%). Mehr Autos zugelassen wurden hingegen in Irland (+75,8%), Grossbritannien (+10,8%) und Spanien (+25,6%)./stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???